Michael Mokrus | Regulation und Resilienz
22796
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-22796,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

january, 2021

29jan(jan 29)10:0031(jan 31)17:00Regulation und ResilienzRessourcen finden und inneren Halt entwickeln Event TagsKöln

Event Details

 

„Der Körper ist dazu angelegt, sich durch kontinuierliche Selbst-Korrektur ständig zu erneuern.“

Dr. Peter Levine

Unverarbeiteter Stress und Traumata beeinträchtigen das natürliche Zusammenspiel von Empfinden und Fühlen, während unser Gehirn zunehmend die Kapazität zu integrierendem Denken, zu bewusstem Handeln und Mitgefühl verliert.

Das Seminar zeigt neue Wege der Selbst- und Co-Regulierung auf, um in dieser Wechselwirkung wieder ein gesundes Gleichgewicht herzustellen. Wir präsentieren ein Verständnis dieser Zusammenhänge und vermitteln Werkzeuge, die es den Teilnehmern ermöglichen, die biologischen Mechanismen der Stressreaktion zu verstehen und die hohe Ladung der Stressenergie langsam und in kleinen Dosen abzubauen. Dabei werden wir unterschiedliche Funktionen unseres Gehirns und Nervensystems sowie seine kreative Selbstregulationsfähigkeit kennenlernen.
Übungen, in denen wir lernen, einen sicheren Kontakt zu unserem Erleben herzustellen, Körperempfindungen nachzuspüren, Erdung und Entladung zu erfahren, Ressourcen zu finden und inneren Halt zu spüren, lassen uns eine authentische Erfahrung der eigenen Fähigkeit von Stressregulation machen.

 

Die Inhalte und Struktur des Seminars eignen sich sowohl für Psycho- und Körpertherapeuten als Fortbildung wie auch für alle anderen Menschen, die sich dieser Thematik nähern möchten.

 

Dieses Wochenende ist zugleich der Beginn der Seminarreihe Die heilende Kraft der Selbstregulation.

Kursdaten, Zeiten, Ort

 – 3
Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Köln

 

Preis:

375,00 €

Jetzt online buchen oder Kontaktanfrage

 

Date

29 (Friday) 10:00 - 31 (Sunday) 17:00

Location

UTA Akademie

Venloer Str. 5-7, Köln

Organizer

UTA Akademie

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X