Einführung in Somatic Experiencing®
22745
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-22745,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.1.1,select-theme-ver-9.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_menu_,qode-wpml-enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

september, 2020

15sep(sep 15)10:0016(sep 16)17:00Einführung in Somatic Experiencing®Ein körperorientiertes Modell zur Trauma-Lösung Event TagsKöln

Event Details

 

Dieser Kurs für Interessierte aus medizinischen und therapeutischen Berufen bietet eine theoretische und praktische Einführung in Somatic Experiencing (SE) nach Dr. Peter Levine, ein körperorientiertes Modell zur Traumabehandlung.

SE ist ein psychophysiologischer Ansatz zur Behandlung von Schock- und Entwicklungstrauma. Dabei wird durch behutsames Hinführen zur instinktiven Körperempfindung, Aufbau von Ressourcen und Arbeit in kleinen Schritten eine umfassende Katharsis und eine dadurch möglicherweise ausgelöste Retraumatisierung vermieden. Der Körper kann den traumatischen Stress graduell abbauen und die im Nervensystem gebundene hohe Energie schrittweise entladen. Oft wird es dadurch möglich, die körperlichen und psychischen Traumafolgen aufzulösen. Eine ausführliche Beschreibung der Methode finden Sie auf der Webseite von somatic-experiencing.de

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, mit dem ganzheitlichen inneren Empfinden zu arbeiten und entwickeln ein Verständnis für die Selbstregulierungsmechanismen unseres Nervensystems.

Der Kurs bietet die Möglichkeit, die Voraussetzungen für die Teilnahme an den dreijährigen Weiterbildungen in Somatic Experiencing zu erfüllen. Die nächste Weiterbildung beginnt im Februar 2020 in der UTA-Akademie.

15. – 16 September 2020, Beginn am 1. Tag um 10.00 Uhr, Köln
270,00 €
Jetzt online buchen oder Kontaktanfrage

Date

15 (Tuesday) 10:00 - 16 (Wednesday) 17:00

Location

UTA Akademie

Venloer Str. 5-7, 50674 Köln

Organizer

UTA Akademieinfo@uta-akademie.de, Tel. +49 221 9333340 Venloer Str. 5-7, 50672 Köln

X